Wie arbeitet eine Klimaanlage in unserem Auto?

In einem heißen Sommer ist jeder froh, der eine Klimaanlage in seinem Auto hat. Auf Knopfdruck kühle Luft - sehr angenehm. Aber woher kommt die kühle Luft eigentlich?

Wie arbeitet eine Klimaanlage in unserem Auto?

Man kann bei einer automatischen Klimaanlage sogar eine bestimmte Temperatur einstellen...

Wie arbeitet eine Klimaanlage in unserem Auto?

Sobald 'AC' (Air Condition- Klimaanlage) eingeschaltet ist, wird es im Sommer angenehm im Auto

Wie arbeitet eine Klimaanlage in unserem Auto?

..ansonsten dreht man es 'kälter' oder 'wärmer'

Klimaanlagen galten früher als Luxus, sind aber aus heutigen Fahrzeugen und vielen Gebäuden nicht mehr wegzudenken. Sie können Temperatur und Luftfeuchte in einem geschlossenem Raum regeln und für angenehme Arbeits- und Wohnbedingungen sorgen. Es gibt sogar Produktionsstätten, bei denen eine Klimaregelung zwingend notwendig ist, z.B. in der Chipfertigung in einem Reinraum.

In einem Kraftfahrzeug funktioniert die Klimaanlage so: Warme Luft, die von außen kommt, wird in den Verdampfer geführt. Darin befindet sich ein Kältemittel, welches von der warmen Luft zum Verdampfen gebracht wird. Dabei kühlt sich diese vorbeiströmende Luft ab.

Das nun gasförmige Kältemittel wird durch einen Kompressor, der Energie benötigt, verdichtet bei gleichzeitiger Druckerhöhung. Dadurch steigt dessen Temperatur stark an. Nun gelangt das Kältemittel in den Verflüssiger, wo ein Lüfter dieses wieder abkühlt und damit wieder in den flüssigen Zustand bringt. Das Kühlmittel befindet sich damit in einem ständigem Kreislauf.

Warum ist die Luft aus der Klimaanlage trocken?
Wer in seinem Auto eine Klimaanlage besitzt, schätzt die Tatsache, daß aus den Lüftungsschlitzen bei eingeschalteter Klimaanlage trockene Luft kommt. Dies ist besonders bei beschlagenen Scheiben in der kühleren Jahreszeit sehr angenehm, vor allem wenn viele Fahrgäste mit im Auto sind. Dies liegt einfach daran, daß kältere Luft weniger Luftfeuchte aufnehmen kann.

Warum ist hinter unserem Auto eine Tröpfchenspur?

Fährt ein Auto mit Klimaanlage im Sommer langsam auf einen Parkplatz oder in eine Garage, dann werden Kinder eine Tröpfchenspur hinter dem Auto auf der Straße bemerken. Oft fragen sie ängstlich, ob das Auto kaputt sei. Diese Tröpfchen sind nur Wassertropfen, welche beim Abtauen des Verdampfers entstehen.

Übrigens funktioniert auch ein Kühlschrank in unserer Küche nicht anders als eine Klimaanlage. Auch hier wird ein Kältemittel verdampft (dadurch wird das Innere des Kühlschranks kalt), während es außen wieder verflüssigt wird und dadurch Wärme abgibt. Das können wir spüren, indem wir einmal die Rückwand oder bei eingebauten Geräten den oberen, hinteren Lüftungsschlitz berühren, hier ist es manchmal recht warm. Auch beim Kühlschrank geht dies nicht von allein, auch hier wird in den meisten Fällen ein Kompressor eingesetzt, der Strom verbraucht.



im Shop einkaufen