Wie bildeten sich Versteinerungen?

Versteinerungen von Pflanzen oder Tieren sind für uns wahre Zeitreisende. Wie entstanden sie?

Wie bildeten sich Versteinerungen?

Ein versteinerter Ammonit

Wie bildeten sich Versteinerungen?

Ganze Tiere wurden selten so gut erhalten wie dieser Fisch

Wie bildeten sich Versteinerungen?

Die Arbeit eine Präparators erfordert Geduld und Vorsicht

Wie bildeten sich Versteinerungen?

Eine versteinerte Seelilie

Wie bildeten sich Versteinerungen?

Versteinerte Seelilien - hier eine ganze Kolonie

Versteinerungen haben es uns emöglicht, Einblicke über das Leben an Land und im Meer in verschiedenen Zeitaltern zu bekommen. Beispiele für Versteinerungen sind mindestens 65 Millionen Jahre alte "Donnerkeile", dies sind Skelettreste von urzeitlichen Tintenfischen sowie versteinerte Muscheln und Schnecken. Ebenso gibt es versteinertes Holz, versteinerte Seeigel, versteinerte Korallen oder Seelilien.

Wie entstehen Versteinerungen?

Stirbt ein Tier, dann kann es passieren, daß es von Schlamm oder Erde bedeckt wird. Die Ursachen dafür können vielfältig sein: es sinkt auf den Meeresboden und wird durch Wasserströmungen von Sand bedeckt, es sinkt in morastigem Untergrund ein oder bei einem Erdrutsch wird es bei lebendigem Leibe begraben werden.

Wird es dabei luftdicht abgeschlossen, können es Bakterien nicht mehr zersetzen, da diese Luft benötigen. Die Verwesung des Körpers wird angehalten.

Auch Pflanzen können von Material bedeckt und luftdicht abgeschlossen werden. Im Laufe der Zeit lagert sich immer mehr Material auf dem Körper ab. Wissenschaftler nennen dieses Material "Sediment".

Erreicht eine Sedimentschicht eine große Dicke (es kann sich um mehrere Meter handeln), dann steigt der Druck auf den nicht verwesten Körper. Wasser wird herausgepreßt. Die umgebenden Sedimente werden verfestigt, aus ursprünglich lockerem Sand wird z.B. Sandstein.

Das ursprünglich organische Material, aus dem der Körper bestand, wird durch anorganische Stoffe ersetzt. Dabei handelt es sich um gelöste Mineralien, die kristallisieren. Das ist die eigentliche Versteinerung. Viele Versteinerungen, insbesondere die von Pflanzen, wurden durch den hohen Druck der Sedimentschichten platt gedrückt.  



im Shop einkaufen