Gefährlich oder bizarr schön - Lava

Lava ist die allgemeine Bezeichnung für glühendes, geschmolzenes Material aus dem Erdinneren...

Gefährlich oder bizarr schön - Lava

Lava tritt an die Erdoberfläche

Gefährlich oder bizarr schön - Lava

Erstarrte Lava auf Lanzarote...

Gefährlich oder bizarr schön - Lava

...hinterläßt interessante Gebilde.

Gefährlich oder bizarr schön - Lava

Eine Lavahöhle

...welches an die Oberfläche der Erde tritt. Ist es einmal an die Oberfläche getreten, so kann Lava bei genügend hoher Temperatur überirdisch weiterfließen, bis sie irgendwann erkaltet. Lava kann auch auf dem Meeresboden auftreten, anders als auf der Erdoberfläche erkaltet sie dann
nicht allmählich, sondern wird durch das kalte Wasser "abgeschreckt". Lava ist nicht zu verwechseln mit Magma, welches sich als Gesteinsschmelze im Inneren der Erde befindet .

Oft bilden sich innerhalb der Lava Blasen, die im Extremfall zur Bildung von Lavahöhlen führen. Während sich Lava allmählich abkühlt, wird sie immer zähflüssiger und ändert das Rotglühen ihrer Oberfläche in einen allmählich immer dunkleren Ton werdend, bis sie schließlich erstarrt und schwarz aussieht. Es gibt verschieden Arten von Lava, sowohl was ihre Materialzusammensetzung betrifft (abhängig von der Vorgeschichte des Magmas im Erdinneren), als auch in der Art, wie sie erkaltet. Es gibt Lava, die in Falten gestaucht wird und eher eine glatte Oberfläche hat. Es gibt genauso auch scharfkantige, poröse Lava.

Wer einmal auf der Insel Lanzarote (Teil der Kanaren) Urlaub macht, sollte unbedingt den "Parque Nacional de Timanfaya" im westlichen Teil der Insel besuchen. Hier erlebt der Besucher eine einmalige Lavalandschaft von schauriger Schönheit. Vulkanausbrüche 1730 - 1736 und 1824 ließen diesen Teil der Insel entstehen, wobei viele Dörfer durch glühende Lava zerstört wurden. Eine geführte Wanderung erlaubt dann auch, einmal Lavablasen und Lavatunnel von innen zu erkunden.


Foto 1: © Fredy Thürig - Fotolia.com



im Shop einkaufen