Was ist ein Supermond?

Ein Naturschauspiel der seltenen Art erleben wir beim Supermond. Was passiert denn da genau?

Was ist ein Supermond?

Der Supermond erscheint heller als gewöhnlich

Was ist ein Supermond?

Der Mond fasziniert die Menschen schon immer

Was ist ein Supermond?

Der Mond und die Erde im Hintergrund

Was ist ein Supermond?

Die Mondphasen

Der Mond hat schon immer die Menschen fasziniert und vielfältige Einflüsse auf Menschen und Natur wurden ihm zugesprochen. Unbestritten ist der Einfluß der Schwerkraft des Mondes auf die Erde. So entstehen Ebbe und Flut in den Weltmeeren durch den Mond. Der Mond ist der erste Himmelskörper außerhalb der Erde, den Menschen durch die bemannte Raumfahrt betreten haben.

Die Mondphasen sorgen für Abwechslung
Wir alle kennen die Mondphasen, bei denen die Grenze zwischen dem von der Sonne beleuchteten und dem abgeschatteten Teil des Mondes wandert. Sie entstehen durch unterschiedliche Stellung von Sonne, Erde und Mond. Die wichtigsten Mondphasen sind Vollmond (ganz sichtbar), abnehmender Mond (vom rechten Rand her beginnender Schatten), Neumond (nicht sichtbar) und zunehmender Mond (vom rechten Rand her beginnende "Sichel").

Der Mond ist immer in Bewegung!
Der Mond umkreist die Erde in etwas mehr als 27 Tagen. Allerdings handelt es sich bei der Mondbahn nicht um eine Kreisbahn, sondern eine annähernd elliptische Umlaufbahn. (Streng genommen umkreisen sich beide gemeinsam, um einen gemeinsamen Schwerpunkt). Eine solche Ellipsenform führt dazu, daß sich der Mond alle 27 Tage besonders stark der Erde nähert, und alle 27 Tage einen besonders großen Abstand zur Erde hat.

Wenn nun die Mondphase "Vollmond" zeitgleich mit der größten Annäherung des Mondes an die Erde stattfindet, sprechen wir von einem "Supermond" (auch "Supervollmond"). Der Mond erscheint größer am Nachthimmel, seine Leuchtkraft ist stärker. Allerdings sind für viele Menschen die sichtbaren Unterschiede zwischen einem "normalen Mond" und dem Supermond nicht so riesig. Den meisten würde es gar nicht auffallen, wenn ein Supermond stattfindet. Für die Medien allerdings ist es ein willkommenes Spektakel!
 

Foto 1: © Cylonphoto - Fotolia.com
Foto 2: © Paul Eisenkirchner - Fotolia.com
Foto 3: © M Rosenwirth - Fotolia.com
Foto 4: © chrisharvey - Fotolia.com



im Shop einkaufen