Warum gibt es Wellenbrecher an der Küste?

Sie schützen die Küste vor Zerstörungen: Wellenbrecher. Welche Arten gibt es, und wozu eigentlich genau?

Warum gibt es Wellenbrecher an der Küste?

Wellenbrecher an der italienischen Adria

Warum gibt es Wellenbrecher an der Küste?

Dieser Wellenbrecher soll den schmalen Badestrand schützen

Warum gibt es Wellenbrecher an der Küste?

Nicht immer ist das Meer ruhig

Warum gibt es Wellenbrecher an der Küste?

Buhnen aus Holz an der Nordseeküste

Warum gibt es Wellenbrecher an der Küste?

Eine Mole schützt den Hafen. Man erkennt gut die Hafeneinfahrt

Wellen an der Küste entstehen durch die Wirkung des Windes auf dem offenen Meer. Wellen können zerstörerische Wirkungen auf die Uferregion haben. Auch Boote, die an der Küste vor Anker liegen, können durch Wellengang gefährdet sein.

Diese Zerstörungskräfte sind deshalb so groß, da Wasserwellen oft über Hunderte von Kilometern auf dem offenen Meer entstehen und dabei enorme Energien aufnehmen können. Diese Energie kann durch die Wellen in Richtung Küste übertragen werden. Dort erfolgt der Abbau dieser Energie auf vergleichsweise geringen Flächen, die daher besonders gefährdet sind.

Der Mensch hat schon seit langen Zeiten versucht, Uferzonen vor der Zerstörung durch Wellen zu schützen. Dem sogenannten Wellenbrechen kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu. Wellen brechen unter bestimmten Randbedingungen, dabei spielen Wellenhöhe und Wellengeschwindigkeit ebenso eine Rolle wie die Neigung des Bodens. Eine gebrochene Welle bewirkt am Ufer einen Wellenauflauf, das Wasser schwappt periodisch aus dem Meer.

Eines der am häufigsten Bauwerke, die das Wellenbrechen bewirken sollen, sind die "Buhnen". Dabei handelt es sich um Reihen von Steinen oder Holzpfosten, die senkrecht zum Ufer in das Meer hinein gebaut wurden. Es gibt auch Buhnen, die aus Beton hergestellt wurden. Vor einer Buhne kann sich eine Sandbank bilden, die ebenfalls zum Wellenbrechen beiträgt.

Oft kann man zum Schutz eines Hafens eine Mole finden. Dabei handelt es sich um einen Wall, der rings um einen Hafen oder eine Einfahrt aus Beton oder Steinen gebaut wurde.
 



im Shop einkaufen