Warum taut der Schnee bei diesem Dach nur auf einer Seite?

Ein Vogelhaus im Garten ist vom Schnee bedeckt. Mitte Februar gewinnt die Sonne an Kraft und sorgt dafür, daß auf der südlichen Seite dieses Vogelhauses der Schnee komplett wegschmilzt.

Warum taut der Schnee bei diesem Dach nur auf einer Seite?

Der Schnee taut bei diesem Vogelhäuschen nur auf der Südseite

Bei Minustemperaturen bleibt der Schnee auf der Nordseite liegen.

Was ist hier passiert?

Wenn die Sonne es einmal geschafft hat, ein Loch in die Schneedecke auf der Südseite zu "brennen", dann geht es mit dem Abtauen um so schneller. Nun nämlich treffen die Sonnenstrahlen auf das graue Dach, welches wesentlich mehr Strahlung absorbiert als der weiße Schnee. Dadurch erhöht sich die Temperatur in der Umgebung des Loches, der angrenzende Schnee taut, das Loch wird größer, mehr Strahlung wird absorbiert und lawinenartig taut der Schnee weg.

Auf der Nordseite dagegen fehlt jeglicher Energieeintrag. Da immer noch Temperaturen unter 0°C herrschen, gibt es hier keinen Grund, daß der Schnee taut. Die Abendsonne gegen 17:00 Uhr reicht nicht mehr, um den Schnee tauen zu lassen.



im Shop einkaufen