Ein Kompaß selbst gebaut - mit einer Schraube

Wie kann man selbst einen Kompaß bauen?

Ein Kompaß selbst gebaut - mit einer Schraube

Eine Schraube hängt an einem Faden

Ein Kompaß selbst gebaut - mit einer Schraube

Die Schraube wurde magnetisiert und dient nun als Kompaß

Eine Schraube hängt an einem langen, dünnen Faden. Die Schraube wird nach dem Aufhängen noch eine Weile schwingen oder sich drehen, je nachdem der Faden vorher verdrillt war. Irgendwann kommt sie in einer willkürlichen Ausrichtung zum Stehen.

Wir benutzen nun einen kräftigen Permanentmagneten und streichen diesen mehrmals an der Schraube entlang. Dadurch wird die Schraube magnetisch und richtet sich entlang der Feldlinien des Erdmagnetfeldes in Nord-Süd Richtung aus.

Wir haben damit einen einfachen Kompaß selbst erschaffen. Hinweis: Der Faden sollte lang und dünn genug sein, damit sich die Schraube frei drehen kann. In diesem Fall haben wir Garn benutzt.



im Shop einkaufen