Kerze hinter einer Flasche auspusten

Gibt es Windschatten hinter einer Flasche?

Kerze hinter einer Flasche auspusten

Weinflasche und Kerze von vorn gesehen

Kerze hinter einer Flasche auspusten

Weinflasche und Kerze von oben gesehen

Kerze hinter einer Flasche auspusten

Weinflasche und Kerze 1 Weinflasche und Kerze von vorn gesehen Weinflasche und Kerze 2 Weinflasche und Kerze von oben gesehen Weinflasche und Kerze 3 Die ausgeblasene Kerze

Wer glaubt, daß es hinter einer Weinflasche (es kann auch jeder andere Zylinder für diesen Versuch herhalten) einen Windschatten gibt, der irrt. Im Gegenteil, trifft eine Luftströmung gegen einen Zylinder, dann teilt sie sich, um hinter ihm sich wieder zu vereinigen.

Dieser Versuch geht sehr einfach: Einfach eine Weinflasche auf den Tisch stellen, dahinter eine Kerze aufstellen. Nun noch kräftig direkt gegen die Flasche pusten (eventuell müssen die Eltern nachhelfen, wenn die kleinen Lungen noch nicht stark genug sind).

Der Versuch eignet sich prima für Kindergeburtstage, z.B. als Wettbewerb. Was man übrigens auch sieht: wenn man nur schwach pustet, dann flackert die Kerze ziemlich stark. Das könnten Wirbel sein, die aus unserer halbwegs laminaren Strömung eine eher turbulente Strömung machen.



im Shop einkaufen